Sep 21

Ein portugiesisches Comeback

Der Portugiese José Vieira da Vinha kehrt in die Steiermark zurück. Der Außenangreifer war bereits 2019 Teil des VBC TLC Weiz musste aber verletzungsbedingt (Kreuzbandriss) viel zu früh die Heimreise antreten. Nun zwei Jahre später erhält der 27 - Jährige einen zweiten Anlauf in der Austrian Volley League Men. Letztes Jahr ging er noch für den französischen Club Beauvais Oise an den Start, aber entschied sich erneut nach Österreich zu kommen. Die Ziele des Neuzugangs sind sehr hoch, denn er will mit seinem Team ins Halbfinale kommen und der beste Außenangreifer der Österreichischen Bundesliga werden.

"Mit José haben wir einen Führungsspieler bekommen, der bereits sehr viel Erfahrung hat. Er wird das Team auf das nächste Level heben und wir sind sehr zufrieden mit seiner bisherigen Leistung.", so Headcoach Michael Murauer.

"It's a pleasure to comeback to Austria and play in Weiz again. I am hoping that the team will build a good connection and I will do my best for the team and for the club.", so der Portugiese. 

José Vieira da Vinha

(c) Sporting clube de Portugal

Sep 19

Testspiel - Wochenende für Weizer Teams

Die Herren der 1. Bundesliga mussten sich in den Testspielen gegen den TSV Raiffeisen Hartberg und UVC McDonalds Ried mit 1:3 geschlagen geben. Man geht nicht ganz zufrieden aus den Testspielen heraus, aber am Donnerstag wartet der nächste Test, wo man sich beweisen will. 

Alle anderen Teams kämpften im Sportpark bei den Steirischen Volleyballtagen um den Titel.

Die Damen der 1. Landesliga konnten ihren neuen, dezimierten Kader austesten und jede Spielerin bekam die Möglichkeit sich auf den verschiedenen Positionen zu beweisen. Am Ende ist das Fazit sehr positiv und man weiß an was man arbeiten muss, bevor die Saison startet.

Auch die Herren der 2. Bundesliga mussten personalbedingt auf ein komplett neues Spielsystem wechseln. Mit neuem Trainer und ohne fixem Kader startete man in die Steirischen Volleyballtage und erkämpfte sich den 2. Platz. Der ganze Kader wurde eingesetzt und auch die jungen Spieler bekamen ihre Chance.

Am Sonntag durften dann auch die Damen der 2. Landesliga an den Start gehen. Sie erreichen den 4. Platz. Die Herren der Gebietsliga geben sich im "Landesliga - Bewerb" mit dem 5. Platz zufrieden.

Die Damen der 1. Landesliga

(c) Carina Lechner

Sie erreichen uns


VBC TLC Weiz
Hofstattgasse 14
A-8160 Weiz

Mag. Gernot Schoberer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 (650) 70 80 90 3

newsletter

 

Bleiben Sie mit unseren Newsletter immer am Ball!